Butea superba: Das asiatische Viagra

Butea superba

Butea superba wird auch als das asiatische Viagra bezeichnet, was jedoch ein wenig überzogen ist. Bei Butea superba handelt es sich um eine Pflanze aus der Familie der Schmetterlingsblütler. Das Gewächs kommt nur im thailändischen Regenwald vor und gilt als überaus selten. Butea superba ist eine sogenannte Kriechpflanze und wächst vorzugsweise an den höchsten Bäumen des thailändischen Regenwaldes entlang nach oben. Die Pflanze verfügt über elliptische Blätter und bildet schöne rote Blüten aus. In der Medizinkunde in Thailand hat Butea superba einen besonderen Stellenwert und wird nicht nur als Potenzmittel gegen Erektionsprobleme verwendet, sondern auch als Basis für viele natürliche Arzneimittel eingesetzt. Das besondere an der Pflanze, in Bezug auf Potenzsteigerung, ist das Testosteron ähnliche androgene Phytohormon, welches in der Knolle zu finden ist.

Inhaltststoffe von Butea superba

Im Folgenden die Wirkstoffe, welche in dem pflanzlichen Potenzmittel enthalten sind:
Mediicarpin, vier bedeutende Isoflavonen, androgenes Phytohormon, Formononetin, 17-Alpha-Methyl Testorone, Prunetin, 7-Hydroxy-6

Die Inhaltsstoffe klingen alle ein wenig fremd, aber zeigen zusammen eine deutliche potenzsteigernde Wirkung. Nicht nur das, sie verbessern auch die Qualität und die Quantität des Sperma. Zudem gilt Butea superba in Thailand als absolutes Jugendtonikum, so soll die Pflanze einen positiven Einfluss auf Haare, Haut, Herz, Muskelkraft und Gedächtnis haben.

Anwendung von Butea superba

Wer reines Butea superba zu sich nehmen will, also nicht vermischt mit anderen Stoffen in einem Nahrungsergänzungsmittel, sollte unbedingt die folgende Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung befolgen. Egal in welcher Form gilt, dass 400mg Butea superba einmal täglich immer zur gleichen Zeit eingenommen werden sollte. Dabei am besten kohlensäurearmes Mineralwasser verwenden, auch wenn Sie Butea superba in Kapselform schlucken.

Eine dauerhafte Einnahme ist kein Problem, solange Sie darauf achten, nach 3 Monaten einen Monat Pause zu machen. Danach kann die regelmäßige Einnahme wiederum problemlos erfolgen. Sie werden nicht eine härtere Erektion erleben, sondern auch mehr sexuelle Lust. Diese Anleitung ist nach thailändischen Standards.

Mehr zum Thema

Relevante Artikel


Powered by WordPress
Generisches Potenzmittel Protected by Copyscape Online Plagiarism Detector