Catuaba: Pflanzliches Potenzmittel aus dem Regenwald

Catuaba

Potenzprobleme bei Männern tauchen in der heutigen Zeit immer häufiger auf. Schuld daran sind besonders Stress, Existenzängste und psychische Probleme. Viele Männer greifen daher zu chemischen Potenzmitteln wie Viagra. Diese sind allerdings oft mit starken Nebenwirkungen verbunden und können nicht von allen Männern genommen werden. Wenn Sie auch unter Erektionsproblemen leiden und keine chemischen Hilfsmittel nehmen wollen oder dürfen, gibt es keinen Grund zur Verzweiflung. Es gibt einige pflanzliche Potenzmittel wie Catuaba aus der Naturapotheke, die Ihnen genauso gut helfen können, wie chemische Präparate.

Was ist Catuaba und wie wirkt es?

Catuaba gilt dabei als eines der Potenzwunder und stammt aus Brasilien. Bereits die Ureinwohner des Amazonasgebiets schworen auf die aphrodisierende Wirkung von Catuaba. Die Wirkstoffe des natürlichen Potenzwunders ähneln männlichen Sexualhormonen und helfen außer bei Potenzproblemen, auch bei Nervosität, Einschlafproblemen oder Vergesslichkeit.

Das Potenzmittel wird aus der Rinde des Catuaba-Baumes hergestellt und unterstützt aufgrund der durchblutungsfördernden Wirkung, besonders im Beckenbereich, die Verhärtung des Penis, so dass Sie Ihr Liebesleben mit einer besseren und stabileren Erektion wieder richtig lustvoll genießen können.

Anwendung von Catuaba

Der Catuaba-Baum gehört zu den Rotholzgewächsen und ist somit mit dem Kokastrauch verwandt, aus dem Kokain hergestellt wird. Die Rinde des Catuaba-Baumes wurde bereits von den Tupi-Indianern zu einem anregenden Tee verarbeitet, der heute noch in Brasilien zu den beliebtesten Teesorten zählt. Inhaltsstoffe der Rinde des Catuaba-Baumes sind verschiedene Mineralien, Spurenelemente, Aromaöle und Harze. Pharmakologischen Analysen zufolge, sind jedoch Phytosterole verantwortlich für die anregende Wirkung des Aphrodisiakums.

Als Beweis für die tatsächlich potenzsteigernde Wirkung von Catuaba, dient ein berühmtes brasilianisches Sprichwort, das man sich in Südamerika heute noch sagt: “Wenn ein Mann bis zum 60. Lebensjahr ein Kind zeugt, so ist es seins. Zeugt er es danach, ist es von Catuaba.”

Weitere Tipps zu Catuaba

Für Catuaba benötigen Sie kein Rezept, somit sparen Sie sich den unangenehmen Besuch beim Arzt. Fragen Sie einfach in Ihrer Apotheke nach Catuaba. Catuaba können Sie ohne Bedenken einnehmen, denn auch Langzeitanwender brauchen keine Nebenwirkungen zu befürchten. Wenn Sie die Wirkung von Catuaba noch verstärken möchten, kombinieren Sie es mit anderen pflanzlichen Mitteln wie Yohimbe und Avena Sativa.

Mehr zum Thema

Relevante Artikel


Powered by WordPress
Generisches Potenzmittel Protected by Copyscape Online Plagiarism Detector