Tribulus terrestris: Potenzsteigerung mit Burzeldorn

Tribulus terrestris

Tribulus terrestris ist eine Pflanze aus dem indischen Raum, die dort als Ikshugandha bekannt ist. In Ost-Indien benutzt man sie seit Jahrhunderten, um sexuelle Probleme bei beiden Geschlechtern zu behandeln. Vor allem bei funktioneller Schwäche der Sexualorgane, bei Impotenz, vorzeitigem Samenerguss oder Oligospermie, Prostatitis oder altersbedingten Funktionsschwächen kommt Tribulus terrestris zum Einsatz. In zahlreichen Untersuchungen und Test konnte die Wirksamkeit von Tribulus terrestris nachgewiesen werden. Die Spermienqualität und -beweglichkeit stieg an, Libido und sexuelle Leistungsfähigkeit ebenso. Nachgewiesen wurde auch ein Anstieg der männlichen Sexualhormone.

Wirkung von Tribulus terrestris bewiesen

Man konnte nachweisen, dass die Wirkungen des Pflanzenpräparates komplexer waren, als man annahm. Es zeigte auch Wirkungen auf Alterungsprozesse in den Zellen. Im Jahr 2000 untersuchte man in einer klinischen Studie der Medizinischen Hochschule von Surabaya in Indonesien die Steigerung von Lust und Erektionsfähigkeit durch Tribulus terrestris und fand sie bestätigt. Ebenso konnte neuerlich die komplexe Wirkweise dieser Pflanze festgestellt werden. Neuseeländische Tierstudien aus neuer Zeit verifizierten diese Ergebnisse. Auch der re-sensibilisierende Effekt wurde bestätigt.

Nebenwirkungen von Tribulus terrestris

Eine der wenigen Nebenwirkungen der Pflanze Tribulus terrestris ist, dass sie diuretisch wirkt – also entwässernd. Vermehrter Harndrang nach der Einnahme ist daher zu beobachten. Obwohl allergische Reaktionen bei keinem Stoff ausgeschlossen werden können, wurden in den Untersuchungen keine festgestellt. Theoretisch kann die vermehrte Testosteronproduktion bei älteren Männern zu einer Vergrößerung der Prostata führen, wenn eine Verstoffwechselung zu östrogenartigen Stoffen oder DHT erfolgt.

Potenzmittel, die Tribulus terrestris enthalten

Auf dem europäischen Markt und im Internet werden bereits mehrere Potenzmittel mit dem Pflanzenstoff angeboten. Als Spitzenprodukt gilt im Moment Androxan600 forte, das neben Tribulus terrestris, auch Maca und das altbekannte Muira puama zum Inhalt hat. Unter dem Präparate-Namen “Sex for Men” verkauft man eine etwas anders gelagerte Lösung: Tribulus terrestris mit Yohimbe, Damiana und sibirischem Ginseng als abgerundete Mixtur.

Man kann den Pflanzenstoff aber auch als standardisiertes, reines Tribulus erhalten, wobei Produkte dieser Art momentan im deutschsprachigen Raum Mangelware sind. In diesem Fall ist es ein 70% Extrakt aus der Pflanze. Last, but not least, kann man mit “Testron SX” ein Präparat erwerben, das neben Tribulus terrestris auch Avena Sativa und das “Potenzholz” Muira puama enthält.

Mehr zum Thema

Relevante Artikel


Powered by WordPress
Generisches Potenzmittel Protected by Copyscape Online Plagiarism Detector