Potenzmittel: Die bekanntesten Potenzpillen

Jeder Mann hatte schon mindestens einmal im Leben vorübergehende Potenzstörungen. Stress im Beruf, wichtige Entscheidungen oder Gedanken, die ihn beschäftigen – das alles kann dazu führen. Einige Männer leiden auch unter dauerhaften Potenzstörungen, wünschen sich aber natürlich trotzdem ein erfüllendes Sexleben und wollen ihrer Partnerin geben können, was sie braucht. Für solche Fälle gibt es wirksame Potenzmittel, die das Problem schnell und wirksam beheben.

Viagra

Das bekannteste Potenzmittel ist immer noch Viagra. Es ist seit 1998 erhältlich und gilt daher als sehr sicher, da es bereits hinreichend erforscht und beobachtet werden konnte. Das Medikament wurde in den USA entwickelt und wird heute von der Firma Pfizer vertrieben. Es basiert auf dem Wirkstoff Sildenafil – dessen Wirkung tritt bereits nach 30 Minuten ein und hält etwa 4 Stunden lang an. Wie jedes Potenzmittel in Deutschland ist es verschreibungspflichtig und wird von der Krankenkasse nicht übernommen, muss also selbst getragen werden. Beim Potenzmittel Kaufen im Ausland, was günstiger sein kann, sollte man darauf achten, nur das Originalprodukt der Firma Pfizer zu kaufen, alle anderen Varianten sind keine Originale und können gefährlich sein.

Cialis

Cialis wird von der Firma Lilly Pharma hergestellt und ist auch als Wochenendpille bekannt. Der Wirkstoff Tadalafil wirkt innerhalb von 30 bis 60 Minuten, hält allerdings deutlich länger an als bei anderen Präparaten – die Wirkung kann rund 36 Stunden lang erhalten bleiben. Cialis zeigt allerdings auch stärkere Nebenwirkungen als andere Potenzmittel. Es können Kopfschmerzen, Sehstörungen und Atemschwierigkeiten auftreten, die je nach Mann unterschiedlich stark ausfallen. Bei manchen treten sie aber auch gar nicht auf.

Levitra

Levitra ist das europäische Pendant zu Viagra und wird von der Firma Bayer hergestellt und vertrieben, teils aber auch durch den Pharmakonzern GlaxoSmithKline. Es ist beliebt, da die Wirkung bereits nach 10 Minuten eintritt. Der Wirkstoff Vardenafil bleibt bis zu 10 Stunden im Körper und erhält die Wirkung aufrecht. Das Präparat gilt als gut verträglich und wird deswegen als Mittelwert zwischen Viagra und Cialis angesehen.

Mehr zum Thema

Relevante Artikel


Powered by WordPress
Generisches Potenzmittel Protected by Copyscape Online Plagiarism Detector