Potenzmittel Vergleich

Wenn Sie sich bereits Gedanken über Potenzmittel gemacht haben, aber noch nicht genau wissen, welches das Richtige für Sie ist, dann sind Sie in der Kategorie Potenzmittel Vergleich goldrichtig. Hier stehen immer zwei oder mehrere Potenzmittel im Vergleich, wobei in vielen Fällen nicht die Wirksamkeit, sondern das jeweilige Anwendungsgebiet entscheidet. Besonders bei Medikamenten zur Potenzsteigerung ist die Verträglichkeit ein wichtiger Faktor. Jeder Mensch reagiert auf unterschiedliche Art und Weise auf Wirkstoffe, somit ist dies ein Punkt, den man nur selbst testen bzw. feststellen kann. Bei Fragen sollten Sie einen Arzt oder Apotheker konsultieren.

Marken-Potenzmittel vs. Generika

In den letzten Jahren wurde auch der Markt für pharmazeutische Potenzmittel immer mehr liberalisiert. So ist zwar die Zulassung für ein neues Medikament und dessen Vertrieb weiterhin mit strengen Auflagen verbunden, was dem Patienten auch künftig ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz zusichert. Allerdings wurden die Regeln für die Herstellung bestimmter pharmazeutischer Produkte, die in ihrer Zusammensetzung ein Originalpräparat nachahmen, zunehmend gelockert. Eine rasante Zunahme in der Angebotspalette derartiger Medizin ist die Folge. Produkte, die keinen neuen oder anderen Wirkstoff als das Original haben, werden als Potenzmittel-Generika bezeichnet.

Kamagra Oral Jelly und Apcalis SX im Vergleich

Den Markt für Medikamente gegen Erektions- und Impotenzprobleme hat Pfizer mit seinem Mittel Viagra im Jahre 1998 als erstes erobert. Nach und nach kamen dann andere große Pharmakonzerne mit ihren eigenen Potenz steigernden Substanzen auf den Markt. Und als auch diese erfolgreich waren, rief dies die Generika-Hersteller auf den Plan: Diese Firmen stammen aus Indien und produzieren Medikamente, die an dem Original der europäischen und amerikanischen Arzneimittelkonzerne angelehnt sind. Diese indischen Firmen haben den Vorteil, dass sie dem Patentrecht nicht unterliegen, so Entwicklungskosten sparen und damit ihr Medikament, das die gleiche Wirkung wie das teure Original hat, zu einem niedrigeren Preis anbieten können.

Levitra und Cialis im Vergleich

Viagra ist unangefochten das bekannteste und am meisten verkaufte Potenzmittel der Welt. Es war 1998 das erste Medikament seiner Sorte auf dem Markt. Doch seitdem hat sich einiges getan: Andere Pharmakonzerne haben die Bedeutung dieser Zielgruppe (Männer mit Erektions- und Impotenzproblemen) erkannt und ihrerseits dagegen Mittel entwickelt. Die zwei stärksten Konkurrenzprodukte zu Viagra sind Cialis und Levitra. Beide Medikamente haben ihre Stärken und Schwächen, sodass es darauf ankommt, wofür genau man die Arznei verwenden will: Plant man ein komplettes gemeinsames Wochenende mit seiner Frau oder Freundin, dann ist Cialis aufgrund seiner längeren Wirkdauer zu empfehlen. Soll es stattdessen eher nur ein Abend oder nur eine Nacht zu zweit sein, erfüllt Levitra diesen Zweck besser.

Viagra und Levitra im Vergleich

Ein Potenzmittel, das weit weniger bekannt ist als der Marktführer Viagra, ist Levitra. Levitra ist das etwas neuere Medikament und wird von dem Pharmakonzern Bayer hergestellt und verkauft. In seiner Wirkung unterscheidet es sich nur geringfügig von Viagra, doch es kann durch unter Umständen weniger schwer ausfallende Nebenwirkungen punkten. Zudem stellt Levitra eine Alternative zwischen der kurzfristigen Wirkung von Viagra und der mehrtägigen Wirkung von Cialis dar und ist eher für eine Dauer des Geschlechtsverkehrs geeignet, die zwischen diesen beiden Potenzmitteln liegt: Ein gemütlicher Abend oder eine spannende Nacht, in der Levitra seine volle Wirkung bis zu 8 Stunden lang entfalten kann.

<

Viagra und Cialis im Vergleich

Das Medikament Viagra vom Pharmakonzern Pfizer ist das wahrscheinlich bekannteste Arzneimittel gegen Erektionsprobleme. Doch es ist bei weitem nicht die einzige Substanz, die bei diesem Problem helfen kann. Es ist im Gegenteil sogar so, dass es durchaus andere Potenzmittel gibt, die für manche Männer besser geeignet sind oder bestimmte Zwecke besser erfüllen. Ein weiteres relativ bekanntes Medikament ist Cialis der Firma Lilly ICOS. Cialis hat eine weitaus längere Wirkdauer als Viagra und ist daher besonders empfehlenswert, falls die Erektion länger als ein paar Stunden anhalten soll.

Powered by WordPress
Generisches Potenzmittel Protected by Copyscape Online Plagiarism Detector